Aktuelles

Pressemitteilungen & Medienberichterstattung

General-Anzeiger Bonn, 06.02.2019 | Martin Wein

„Ökonomen fragen im Bonner Exzellenzcluster ECONtribute, wann und wie politische Mandatsträger lenkend eingreifen müssen. […] So stellten die Kölner Professoren Peter Cramton und Axel Ockenfels im Sommer im Wissenschaftsmagazin ‚Nature‘ ein Konzept vor. […] Sie denken an eine dynamische Gebühr für die Straßennutzung, die in Echtzeit und standortgenau auf das jeweilige Verkehrsaufkommen abgestimmt wird.“

Link zum Artikel: http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wissen-und-bildung/hochschulen/Bonner-Exzellenzforschung-hat-Marktversagen-im-Fokus-article4032725.html